Suche
Suche

Mclaren F1 GTR

Der McLaren F1 GTR ist die 1995 eingeführte Rennstreckenvariante des McLaren F1, die für die GT-Klasse produziert wurde. Am bekanntesten ist er für seinen Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans 1995, wo er bei sehr nassen Bedingungen gegen schnellere, speziell gebaute Prototypen antrat. Der McLaren F1 GTR war bis 2005 international im Einsatz, als das letzte Rennchassis ausgemustert wurde.

16,9524,95

Der McLaren F1 GTR ist die 1995 eingeführte Rennstreckenvariante des McLaren F1, die für Rennen der GT-Klasse wie die BPR Global GT Series, die FIA GT Championship, die JGTC und die British GT Championship produziert wurde. Unter der Haube wurde er von einem leistungsstarken BMW S70/2 V12-Motor angetrieben. Am berühmtesten ist er für seinen Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans 1995, wo er bei sehr nassen Bedingungen gegen schnellere, speziell gebaute Prototypen antrat. Der McLaren F1 GTR war bis 2005 international im Einsatz, als das letzte Rennchassis ausgemustert wurde.

Gordon Murray, der Schöpfer des McLaren F1, sah seine Kreation als das ultimative Straßenauto an. Während der Entwicklung hatte Murray nicht die Absicht, den Wagen im Rennsport einzusetzen. Trotzdem verwendet der Wagen viele Technologien und Designs aus dem Rennsport. Es dauerte auch nicht lange, bis der Wagen schließlich sein erstes Rennen bei der BPR Global fuhr.

Schließlich lenkte Murray ein und stimmte zu, den F1 in einen Rennwagen umzuwandeln. Er erklärte sich bereit, mehrere Chassis für die Saison 1995 zu bauen. Ein unbenutztes F1-Chassis mit der Nummer 19 wurde von McLaren übernommen und von der Firma als Entwicklungsprototyp modifiziert.

Jetzt haben wir diese Strecke auf dem Papier und sie ist jetzt für Sie verfügbar. Wenn Sie einen anderen Traumauto-Look haben, dann weiter in unserem Webshop unter den anderen Designs!

DIT vind je ook leuk!