Suche
Suche

Bahrain Rennstrecke

16,9524,95

Der Bahrain International Circuit (BIC) ist eine hochmoderne Motorsportanlage im Herzen der Wüste von Sakhir. Die Rennstrecke wurde von dem bekannten deutschen Ingenieur Hermann Tilke entworfen und enthält viele Merkmale der lokalen Kultur.

Der Bau der gesamten Anlage, die rund 150 Millionen Dollar kostete, dauerte weniger als 18 Monate. Eine beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, welch großer Aufwand für die Erschließung des Geländes erforderlich war.

Der Bahrain Circuit verfügt über fünf FIA-zertifizierte Streckenlayouts, mehr als irgendwo sonst auf der Welt. Dies ermöglicht die Austragung einer Reihe von Rennsportveranstaltungen auf der Strecke. Auf der 5,412 Kilometer langen Grand-Prix-Strecke werden regelmäßig internationale Rennen ausgetragen. Man denke nur an den Formel-1-Grand-Prix von Bahrain, die Sechs Stunden von Bahrain im Rahmen der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft, die Rennen der GP2-Serie und den Porsche Mobil 1 Supercup.

Die Rennstrecke von Bahrain ist wie geschaffen für hohe Spitzengeschwindigkeiten, denn auf insgesamt vier Geraden kann die 300-km/h-Marke leicht erreicht werden. Allerdings hat die Strecke auch einige tückische Stellen. Kurve 1 hat eine sehr knifflige Kurve, da sie nach rechts zurückführt und dann in Kurve 2 übergeht, die wiederum nach links hinunterführt. Die Kurvenkombination 9 auf 10, die mit einer doppelten Linkskurve nach unten führt, ist ebenfalls knifflig. Rechtzeitiges Bremsen ist in dieser Kurve unerlässlich. Die Kurvenkombination von 4 bis 8 ist sehr spektakulär, ein fließendes S sozusagen.

Der Schwierigkeitsgrad dieser Strecke wird als „leicht“ eingestuft. Obwohl es viele Ausfahrten gibt, muss man trotzdem aufpassen.

Jetzt haben wir diese Strecke auf Papier gebracht und sie ist jetzt für Sie verfügbar. Wenn Sie eine andere Traumstrecke oder ein anderes Auto haben, schauen Sie in unserem Webshop unter den anderen Designs nach!